Zeichen dafür, dass Du deine Beziehung zerstörst

Meine zwei größten Fähigkeiten sind, in Beziehungen zu geraten und sie dann schnell zu ruinieren.

Ich kann etwa zwei Wochen lang normal sein, aber bald darauf beginne ich, mich auf alle möglichen schlechten Beziehungsverhaltensweisen einzulassen. Ich werde eifersüchtig, ich kann passiv aggressiv sein, und ich benutze Sex als Waffe.

Sehe ich nicht so aus, als würde ich Spaß machen?!

Die Sache ist die, dass ich diese Dinge nicht einmal absichtlich tue, wenn ich mich verabrede. Das ist fast unterbewusst! Ich weiß nur, dass das Ergebnis ein Kerl ist, der mich einmal wirklich mochte, mich plötzlich hasst, mit mir Schluss macht und mich auf allen Arten von sozialen Medien entfremdet.

Was tue ich, um all diese Beziehungen zu zerstören?

Ich habe mich an die Dating und Beziehungs-Coach Monica Parikh gewandt (die sogar einen Kurs über die Anziehung Ihrer besten Beziehung anbietet), um sie über die Dinge zu informieren, die Sie vielleicht tun, um Ihre Beziehung zu ruinieren, ohne dass Sie es überhaupt merken.

1. Sie geben zu viel

Ihre Rolle bei der Partnersuche besteht darin, Glück und Leichtigkeit in Ihre Beziehung zu bringen, nicht darin, Ihre Partnerin im Kleinen zu managen oder zu bemuttern.

„Viele Frauen sind natürliche Spenderinnen. Sie vernachlässigen automatisch 90 Prozent der Arbeit in einer Beziehung – Schreiben von SMS, Planung von Terminen, Zubereitung des Abendessens, Putzen der Wohnung, Bezahlung der Rechnungen usw.“. erklärt Parikh. „Übermäßiges Geben verursacht Ärger und Ressentiments. Außerdem macht all diese Arbeit eine Frau weder glücklich noch verspielt – ihre Arbeit als Nummer 1 in der Beziehung“.

Wenn Sie in einer Beziehung nicht das bekommen, was Sie sich wünschen, oder wenn sie nicht so schnell verläuft, wie Sie gehofft haben, könnte Ihre Neigung manchmal darin bestehen, die Dinge zu erzwingen.

Um dem entgegenzuwirken, schlägt Parikh vor: „Alle Frauen sollten sich auf ihre Selbstfürsorge als Priorität Nr. 1 konzentrieren. Da sie weniger arbeitet, wird ein Mann motiviert sein, mehr zu geben.“

2. Sie haben keine guten Grenzen

Gute Grenzen zu haben ist eine absolute Notwendigkeit für eine gesunde Beziehung zu anderen und zu sich selbst, sei es beruflich, persönlich oder in der Liebe.

Parikh sagt: „Jede Frau sollte Standards haben – die grundlegenden Verhaltensweisen, die sie in einer Beziehung verlangt. Viel zu oft sehe ich, wie Frauen ihre Würde und ihre Selbstachtung für eine Beziehung opfern.

Ihrer Meinung nach ist es kein schöner Anblick, wenn man seine Standards herabsetzt, und es kann sogar „das Todesurteil für eine Beziehung sein“.

Was also suchen Männer eigentlich in einer Beziehung? Sie wären überrascht.

„Die attraktivste Eigenschaft für einen Mann? Selbstvertrauen und Selbstachtung. Ich arbeite mit vielen aussergewöhnlichen Männern zusammen (einschliesslich Sportlern von Weltrang, Ärzten und Firmenchefs), und sie alle fallen lebhaften Frauen, die ihren Wert kennen, schwer“, erklärt sie.

Wer wusste, dass der Schlüssel zu einer gesunden Beziehung darin bestand, einfach nur die beste Version seiner selbst zu sein und Standards zu haben? Ich schätze, dass ich nicht ständig meine Haare färben und neue Kleidung kaufen musste, um die Jungs, die ich mochte, zu beeindrucken. Ich brauchte nur ein wenig Selbstachtung!

3. Es gibt keine Konsequenzen für schlechtes Verhalten

„Gutes Verhalten sollte belohnt werden, aber schlechtes Verhalten nicht. Außerdem sollte schlechtes Verhalten eine Konsequenz haben“, sagt Parikh. „Einen Mann für schlechtes Verhalten zu belohnen, trainiert ihn, ritterlich, höflich, aufmerksam, loyal und freundlich zu sein.

Wenn er also etwas Gutes tut, geben Sie ihm etwas positive Bestärkung. Wenn er etwas tut, das Ihnen nicht gefällt, lassen Sie ihn das unbedingt wissen.

Sie fährt fort: „Entwickeln Sie ein Verständnis für Ihre eigenen Standards. Belohnen Sie respektloses Verhalten niemals mit Freundlichkeit, Essen, Sex, Geld oder Aufmerksamkeit!“

Letztlich geht es bei der Erkenntnis, was Sie von anderen wollen, darum zu wissen, was Sie für sich selbst verdienen.

Du brauchst Ablenkung? Hier alle kostenlosen Sexfilm Kategorien im Überblick!